Seelsorge und Beratung

Im Leben stellen sich Fragen, die innerlich beschäftigen. Menschen machen Erfahrungen, die aufwühlen. "Nehmet einander an, wie Christus euch angenommen hat.“ Röm. 15,7. Das gilt für alle Christen untereinander: sie sollen sich gegenseitig Seelsorgende sein.

Gleichzeitig gibt es den Dienst der Pfarrerinnen und Pfarrer gerade auch dafür, Zeit und ein offenes Ohr für Menschen mit Lebensfragen zu haben. Wenn Sie ein seelsorgerliches Gespräch wünschen rufen Sie am besten Ihre Pfarrerin bzw. Ihren Pfarrer an oder schicken Sie eine E-Mail.

Manchmal fällt es leichter, anonym über Themen sprechen zu können. Rund um die Uhr haben die Mitarbeitenden der Telefonseelsorge https://www.telefonseelsorge.de/ ein offenes Ohr für Sie.

[LOGO Diakonie]

Beratung und Begleitung in besonderen Lebensabschnitten bietet auch die Diakonie an:

Weitere Infos erhalten Sie auf der Seite der evangelischen Landeskirche in Württemberg https://www.elk-wue.de/helfen/beratung-und-seelsorge oder auf der Seite der Evangelischen Kirche in Deutschland www.ekd.de/Seelsorgebereiche-19546.htm.